Sonntag, 27. August 2017

[Rezension] Vorübergehend verschossen von Anke Maiberg

Dank der lieben Autorin Anke Maiberg habe ich von Bastei Lübbe dieses Buch als Rezensionsexemplar lesen dürfen. Vielen, vielen Dank dafür!

Inhalt: 
Nelli ringt ums richtige Braut-Outfit – ihr Bräutigam Tim ringt um Fassung. Er ist auf Junggesellentour in Las Vegas versackt. Nun muss sein Zwillingsbruder einspringen. Felix gibt sich als Tim aus. Er heiratet Nelli und fliegt mit ihr in die Flitterwochen. Tim muss derweil in Las Vegas die versehentliche Spaß-Hochzeit mit einer alten Jugendfreundin annullieren lassen. In Nizza entdeckt Nelli so viele tolle neue Seiten an ihrem Ehemann, dass sie ihrer Hochzeitsnacht erst recht entgegenfiebert. Die versucht Felix zunächst mit allen Tricks zu verhindern. Aber dann erkennt er, dass er sich verliebt hat... (Quelle: Bastei Lübbe)

Meinung: 
"Vorübergehend verschossen" von Anke Maiberg ist ein unterhaltsamer Liebesroman aus dem Hause Bastei Lübbe. Das Buch ist mir beim Durchstöbern der Verlagsvorschauen durch das witzige Cover aufgefallen. Es versprach mir einen unterhaltsamen und humorvollen Liebesroman und ich wurde nicht enttäuscht. Denn zwischen den Buchdeckeln steckt eine witzige Verwechslungsgeschichte, bei der der eine Zwillingsbruder dem anderen aus der Patsche hilft. 

Sonntag, 20. August 2017

[HB-Rezi] Percy Jackson erzählt Griechische Heldensagen von Rick Riordan

Es ist Sonntag und ich habe wieder einmal Zeit eine Rezension zu schreiben. Wer aufmerksam meinen Blog liest, der weiß, dass ich aktuell im Percy Jackson Fieber bin, deswegen kommt heute auch die nächste Rezension zu einem Hörbuch aus dem Percy Jackson Universum.

Es handelt sich um "Percy Jackson erzählt Griechische Heldensagen", erschienen bei Lübbe Audio im November 2016. Eigentlich sollte die Rezi erst Ende August auf meinem Blog erscheinen, aber ich hatte es wieder einmal viel schneller durch als geplant.

Inhalt:
Wem klaut Perseus einen Augapfel? Was hat Herkules angestellt? Und wer schlug der Medusa den Kopf ab? Noch einmal öffnet Percy Jackson die Büchse der Pandora. Und dieses Mal bringt er die ruhmreichen Taten und kühnen Abenteuer der griechischen Helden auf den Tisch.
Holt euch den flammenden Speer und streift das Löwenfell über – jetzt werden Königreiche gerettet und Monster enthauptet! (Quelle: Lübbe Audio)

Freitag, 18. August 2017

[Rezension] Eine Prise Liebe von Kristen Proby

Inhalt:
Das Restaurant Seduction ist Camis Ein und Alles. Gemeinsam mit ihren vier Freundinnen hat sie es zu einem Hotspot gemacht. Ihre ganze Leidenschaft steckt sie ins Seduction - bis ihre erste große Liebe nach Portland zurückkehrt. Seit Cami denken kann, ist sie in Landon verliebt. Als er nach seinem Highschool-Abschluss als Navy-Pilot ins Ausland ging, blieb sie mit gebrochenem Herzen zurück. Nun ist sie fest entschlossen, ihm auf keinem Fall ein zweites Mal zu verfallen. Doch Landon mit seinen starken Armen und seinem sanften Blick macht es ihr schwer zu widerstehen … (Quelle: Harper Collins)

Meinung:
"Eine Prise Liebe" von Kristen Proby ist der zweite Band der Fusion-Reihe, die in Portland, Oregon spielt. In der Reihe stehen vier Freundinnen im Mittelpunkt, die zusammen das Seduction, ein ziemlich angesagtes Restaurant in Portland, leiten.

Sonntag, 13. August 2017

[HB-Rezi] Percy Jackson erzählt Griechische Göttersagen von Rick Riordan

Inhalt:
Wer könnte die griechischen Göttersagen besser nacherzählen als der Sohn des Poseidon höchstpersönlich? Percy Jackson poliert die alten Klassiker auf und gibt ganz neue Einblicke in den Alltag auf dem Olymp. Denn er weiß aus sicherer Quelle, wieso Athene ein Taschentuch adoptiert, Persephone ihren Stalker heiratet und Zeus gerne alle umbringt.
Setzt eure Schutzbrillen auf und zieht einen Regenmantel an. Es wird gefährlich! (Quelle: Lübbe Audio)

Meinung:
Wer die Welt von Percy Jackson liebt, für den ist dieses Buch ein absolutes Must Have! In "Percy Jackson erzählt Griechische Göttersagen" werden die Figuren der griechischen Mythologie, angefangen mit Gaya, über die Titanen, bis hin zu den Göttern einzeln vorgestellt.

Mittwoch, 9. August 2017

[Rezension] Für jetzt und immer von Susanne Rößner

Inhalt: 
Am Tegernsee kündigt sich ein traumhafter Sommer an, doch die hübsche Kindergärtnerin Lena hat nichts als Sorgen: Wegen eines Missverständnisses hat sie ihren Job verloren. Zu allem Überdruss gerät sie beim Einkaufen auch noch mit einem attraktiven, aber unausstehlichen Fremden aneinander. Kurz darauf lernt sie die neunjährige Mia kennen, die ihr schnell ans Herz wächst. Als sie das Angebot erhält, Mias Kindermädchen zu werden, nimmt sie erfreut an. Eine Entscheidung, die ihr Leben vollkommen auf den Kopf stellen wird – nicht zuletzt, weil sie dadurch dem ungehobelten Unbekannten wiederbegegnet … (Quelle: Piper)

Meinung: 
Als ich das Cover von "Für jetzt und immer" sah, habe ich sofort gewusst: Das wird ein Liebesroman für den Sommer und ich musste ihn einfach lesen, während ich in meinem Garten saß und die warmen Sonnenstrahlen genoss. 

Sonntag, 6. August 2017

[HB-Rezi] Percy Jackson 5: Die letzte Göttin von Rick Riordan

Inhalt:
Percys Todfeind Kronos holt zum letzten Schlag aus und marschiert auf den Olymp zu, mitten ins Herz von New York – dabei sind doch die olympischen Götter alle ausgezogen, um gegen das wiedererstandene Monster Typhon zu kämpfen! Gemeinsam mit den Jägerinnen der Artemis und den zum Leben erweckten Denkmälern der Stadt versuchen die jungen Halbblute, den Sitz der Götter zu verteidigen ... (Quelle: Lübbe)

Meinung:
Rick Riordan bittet zum finalen Gefecht und ich konnte es kaum erwarten es hinter mich zu bringen. Im positiven Sinn, denn hätte ich die Printausgabe vor mir gehabt, wäre das der Pageturner schlechthin gewesen... (wie nennt man einen Pageturner eigentlich bei Hörbüchern?)

Mittwoch, 2. August 2017

[HB-Rezi] Percy Jackson 4: Die Schlacht um das Labyrinth von Rick Riordan

Inhalt:
Die Armee des Kronos wird immer stärker! Nun ist auch Camp Half-Blood nicht mehr vor ihr sicher, denn das magische Labyrinth des Dädalus hat einen geheimen Ausgang mitten im Camp. Nicht auszudenken, was passiert, wenn der Titan und seine Verbündeten den Weg dorthin finden! Percy und seine Freunde müssen das unbedingt verhindern. Unerschrocken treten sie eine Reise ins Unbekannte an, hinunter in das unterirdische Labyrinth, das ständig seine Form verändert. Und hinter jeder Biegung lauern neue Gefahren ... (Quelle: Lübbe)

Meinung:
Für mich ist "Die Schlacht um das Labyrinth" bis jetzt der actionreichste und der spannendste Teil der "Percy Jackson"-Reihe. Damit hat mich dieser Band dann doch sehr überrascht, denn als vorletzter Band einer Reihe werden eigentlich nur die Weichen gestellt für die finale Schlacht. Das trifft zwar auch auf "Die Schlacht um das Labyrinth" zu, aber dennoch wird eine sehr spannende Reise durch das magische Labyrinth erzählt. Als Hörer blieb da keine Verschnaufpause, denn schließlich war es ein Wettlauf mit der Zeit und gegen einen drohenden Überfall der Bösen (Kronos und seine Anhänger) auf das Camp Half-Blood.